Ladencafe

.Das Café

Lange haben wir nach ihr gesucht, der Faema E61, die Königin der Siebträgermaschinen. Jetzt ziert sie den Laden und zaubert mit unserer Hilfe einen wunderbaren Kaffee. Wir bevorzugen eine klassische, säurearme süditalienische Sorte mit dem Aroma sehr dunkler Schokolade. Unseren Kaffee gibt es wahlweise mit aufgeschäumter Milch aus dem Schwarzwald oder auch mit Hafer-, Erbsen oder Sojamilch. Klar, ohne Aufpreis, dem Klima und der Umwelt zuliebe. Schließlich verfolgen wir selbst leidenschaftlich diese Ziele mit unserer Imkerei. Unsere Bienen tun ihr Bestes, um die Vegetation und den gesunden landwirtschaftlichen Eintrag stabil zu halten. Ohne Bienen keine Menschen, diese Weisheit ist schon alt.

Lasst euch verwöhnen mit hausgemachtem Kuchen. Unser Standard sind die traditionellen Kastenkuchen – Schokolade (lecker, mit sehr dunklen Zutaten) und Honig-Nuss-Kuchen mit einer reichlichen Portion Sternwaldhonig. Täglich wechselnd bieten wir Kuchen und auch ein veganes Backwerk an. Diese Angebote werden wir tagesaktuell über Instagram verkünden. Immer vorausgesetzt, wir schaffen das vor lauter Backen noch.

Kleine salzige Snacks sind auch im Angebot, voran unsere Fritzbrote. Sauerteigbrot mit frischem Kräuterquark, Frischkäse mit Dijonsenf und Honig, mit Butter und Honig… zugegeben, nicht gerade salzig, aber dennoch lecker. Eine Suppe in der kalten Jahreszeit.

Das Ladencafé wird engagiert von Anke geführt. Sie ist Sylterin, backt eher norddeutsch herrliche Kastenkuchen, die sie auf Wunsch liebevoll mit Früchten und Sahne (frische Schwarzwaldsahne, versteht sich) umlegt. Ihr Credo: Einfach und sehr gut soll es sein. Auf die guten Zutaten kommt es an!